Luxus-Limousine der 60er Jahre

Die Mercedes-Benz 250 SE Limousine ist der typische Dienstwagen der Chefetage. Diese klassische Limousine vermittelt den Luxus der 60er Jahre perfekt.

Luxus-Limousine der 60er Jahre

Die Mercedes-Benz 250 SE Limousine ist der typische Dienstwagen der Chefetage. Diese klassische Limousine vermittelt den Luxus der 60er Jahre perfekt.

Im August 1965 wurde mit den Typen 250 S, 250 SE und 300 SE eine neue Generation der Oberklasse präsentiert, die die Nachfolge der Heckflossen-Typen W 111 und W 112 antreten sollte. Allen drei Modellen gemeinsam war eine von Paul Bracq gezeichnete Karosserie, deren Linienführung am Coupé der Reihe W 111 orientiert war. Mit diesen Modellen begann die Tradition, dass das Oberklassecoupé eine neue Stilrichtung der Marke Mercedes-Benz vorgibt.

Das technische Konzept der neuen Typen entsprach weitgehend dem der Vorgänger, wobei neben der neuen Karosserie auch neue Motoren Einzug hielten. Ab Januar 1968 wurde eine überarbeitete Version der Modellreihe angeboten. Die Änderungen betrafen unter anderem das Motorenangebot, den Innenraum und die Gestaltung der Lenksäule.

Im Film „Octopussy“ wird eine 250 SE Limousine von Bond zerlegt.